Raytracing

0

Einstellmöglichkeiten im Standardmodus

Avatar
Kurt Bieri

Zur Vorbereitung einer Visualisierung im Relux Raytracer sind die gleichen Schritte wie im ReluxDesktop notwendig (siehe Abb.).



1. Erzeugen Sie ein neues Projekt oder fügen Sie Ihrem Projekt eine neue Szene hinzu.

2. Aufbau des Raums mit Möblierung und Gestaltung der Wandflächen (Raumelemente).

3. Für Kunstlichtberechnungen platzieren Sie eine Auswahl von Leuchten, für Tageslichtberechnungen platzieren Sie mindestens ein Fenster oder ein Oberlicht.

Als Beispiel soll hier das in der oben stehenden Abbildung gezeigte Projekt dienen; 
ein Rechteckraum mit jeweils einem Fenster, einer Tür, einem Schreibtisch mit Holzplatte und Schreibtischstuhl, 
einer Glastrennwand und einer dahinterliegenden zweiten Schreibtischkombination 
mit überlagerter virtueller Messfläche sowie einem auf die Glaswand gerichteten Strahler.



Berechnungsmanager (Standardmodus).


Nachdem die Gestaltung des Raums, der Szene, abgeschlossen ist, 

kann die Visualisierung mit Relux Raytracer über den Berechnungsmanager aufgerufen werden. 


Wie bei normalen Radiosity-Berechnungen in ReluxDesktop sind auch hier weitere Eingaben erforderlich.
Nach dem Aufruf der Berechnung erscheint der oben stehende Dialog der einen Umschaltbutton für erweiterte Einstellungen hat. 
Zuerst zu den Standardeinstellungen, beginnend mit der Art der Berechnung:








Next, you’ll find the settings for the daylight calculations with the different sky conditions, together with the date and true local time. 


The time is converted and also shown as so-called "true solar time (TST)" using the date and the longitude entered in "Project - Location". 


This essentially determines the position of the sun and therefore the luminance distribution of the sky. 

If required, you can set the switch button "with sun" to calculate the effect of direct sunlight as well.




In the standard mode you can also set the image quality as well the number of "Inter-reflections"


The best possible quality of renderings is achieved with "high".


In the Expert mode, a lot more settings are additionally available.